Friedrich Bauer

Biography

Compositor, type design, writer on typography. Born 26 October 1863 in Dorste bei Osterode. 1877: printer’s apprentice. Designer at the typefoundry Genzsch & Heyse, Leipzig. 1898-9: co-editor of the journal for printers Archiv für Buchdruckerkunst und verwandte Geschäftszweige, and 1902-13, wrote articles for the journal. 1898-1913: head of printing at Genzsch & Heyse, first in Munich, then in Hamburg. From 1900: frequent contributor of technical articles to the annual printing journal Klimschs Jahrbuch of which he was Chief Editor by 1920. 1911-24: taught at the Staatlichen Gewerbeschule, Hamburg. Among his typefaces: Hamburger Druckschrift (1904-8, Genzsch & Heyse), Genzsch Antiqua and Kursiv (1906-10), Senats Fraktur (1907, Genzsch & Heyse), Germanische Antiqua and Kursiv (1911, Genzsch & Heyse), Halbfette Germanische Antiqua (1912), Akzidentzschrift ‘Hans Sachs’ (1912, Genzsch & Heyse), Heyse Antiqua and Kursiv (1921-5, Genzsch & Heyse), Trennert-Antiqua (1926, J.D. Trennert), Fortuna (1930, J.D. Trennert), Genzsch-Fraktur (1930-2, Genzsch & Heyse), Halbfette Genzsch-Fraktur (1932, Genzsch & Heyse), Friedrich-Bauer-Grotesk (1933-4, Trennert). By 1935: living in Schönberg bei Kronberg im Taunus, where he died in 1943. No relation to the Bauer family of the Bauer Typefoundry. His son: Konrad Friedrich Bauer.

Writings by

  • ‘Die gotische Druckschrift’, Klimschs Jahrbuch, 1934, pp. 10-28
  • 1900-10: ‘Die Schriften des Buchdruckers’, Klimschs Jahrbuch, 1900. Liederhort der deutschen Buchdrucker (poems in praise of Gutenberg and printing), Hamburg: Verlag Lefèvre, Kruse & Freiherr, 1901
  • Handbuch für Schriftsetzer, Frankfurt a.M.: Verlag von Klimsch, 1904 (numerous subsequent editions: Wörterverzeichnis in 1922, 6th ed.)
  • ‘Die Grundlagen der Druckschriften’, Klimschs Jahrbuch, 1907
  • Chronik der Schriftgiesserei von Genzsch & Heyse in Hamburg, 1833-1908, Hamburg, 1908
  • Ursprung und Geschichte der Schriftgiesserei J.D. Trennert & Sohn in Altona, 1634-1925, Altona: Trennert & Sohn, 1925
  • ‘Kunst und Technik in der Schriftgiesserei’, Gutenberg Jahrbuch, 1925, pp. 85-8
  • ‘Dem zwanzigsten Jahrbuch zum Geleit’, Klimschs Jahrbuch, 1927, pp. 1-8
  • Der Schriftgiesser Christian Elias Schurig in Hamburg 1773 und seine Nachfolger
  • Der Buchdrucker von Johann Ludewig Schwartz, Berlin: Berthold, 1928
  • Chronik der Schriftgiessereien in Deutschland und den deutschsprachigen Nachbarländern, Offenbach a.M.: Vereins Deutscher Schriftgiessereien, 1928 (2nd ed.)
  • ‘Rundschau’, Klimschs Jahrbuch, 1928, pp. 1-5
  • ‘Schrift und Schriftguss’ (typesetting tools), pp. 23-68, and ‘Vom Buchdruck’, pp. 159-69, in Ludwig Volkmann, Das moderne Buch, Stuttgart: Krais, 1910
  • 1911-20: ‘Einheitliche Linienbildstärken’, Klimschs Jahrbuch, 1911
  • ‘Grenzen und Ziele in der Druckausstattung’, Klimschs Jahrbuch, 1911, pp. 1-24
  • ‘Die Enführung einer einheitlichen Schrifthöhe’, pp. 40-48, and ‘Schriften-Chronik’, pp. 275-301, Klimschs Jahrbuch, 1912
  • ‘Stil und Geschmack im Buchdruck’, Klimschs Jahrbuch, 1914, pp. 1-8
  • Chronik der deutschen Schriftgiessereien, Frankfurt a.M.: Vereins Deutscher Schriftgiessereien, 1914 (2nd ed.: 1928)
  • ‘Rückblick und Ausblick’, pp. 1-6, and ‘Illustrationsdruck von Stereotypen’, pp. 38-41, Klimschs Jahrbuch, ‘1915-20’
  • Das Buch als Werk des Buchdruckers, Leipzig: Verlag des Deutschen Buchgewerbevereins, 1920
  • 1921-30: ‘Alte und neue Schriftsatz-Regeln’, pp. 44-52, and ‘Das Schriftmetall, einst und jetzt’, pp. 69-84, 3, ‘1921-22’
  • Das Giessinstrument des Schriftgiessers. Ein Beitrag zur Geschichte der Schriftgiesserei, Hamburg/Munich: Genzsch & Heyse, 1922 (privately printed)
  • Handbuch für Schriftsetzer, Frankfurt a.M., 1922 (6th ed.)
  • ( with Gustav Mori and others), Die Deutsche Schriftgiesserei, Berlin: Berthold, 1923
  • ‘Wer hat die Buchdruckerkunst erfunden?’, Klimschs Jahrbuch, 1923, pp. 3-16
  • ‘Kunst und Qualität in der Schriftgiesserei’, Zeitschrift für Deutschlands Buchdrucker und verwandte Gewerbe, May 1924, pp. 274-5
  • ‘Die Verdeutschung der Druckersprache’ (clarification of printing terms), Klimschs Jahrbuch, 1928, pp. 42-57
  • Anfangsgründe für Buchdrucker Lehrlinge (for book-printer apprentices), Frankfurt a.M.: Klimsch, 1928 (new ed. 1949)
  • Die Normung der Buchdrucklettern, Leipzig: Verlag des Deutschen Buchgewerbevereins, 1929
  • ‘Die deutsche Druckschrift’, Klimschs Jahrbuch, 1929, pp. 34-48
  • ‘Die Weite der Schriften’, Klimschs Jahrbuch, 1930(?)
  • 1931-present: ‘Vom Mischen der Schriftarten im Schriftsatz’, Klimschs Jahrbuch, 1931, pp. 30-43
  • ‘Die deutsche Schriftgiessersprache’, Gutenberg Jahrbuch, 1931, pp. 278-89
  • ‘Dreissig Jahre Schrift und Schriftsatz’ (includes 30 years of Klimschs Jahrbuch title pages), Klimschs Jahrbuch, 1932, pp. 42-60
  • ‘Georg W. Büxenstein’ (anniversary of the publishing firm), Klimschs Jahrbuch, 1933, pp. 1-4
  • ‘Der Zeilenfall im Schriftsatz’, Klimschs Jahrbuch, 1933, pp. 10-24
  • ‘Otto Hupp’, Klimschs Jahrbuch, 1934, pp. 1-7
  • ‘Deutsche Stempelschneider vom 16. bis 18. Jahrhundert’, Gutenberg Jahrbuch, 1935, pp. 134-42
  • ‘Der Weg zum schlichten Buchtitel’ (title pages), Klimschs Jahrbuch, 1935, pp. 30-39
  • ‘Die deutsche Schreibschrift als Druckschrift’, Klimschs Jahrbuch, 1936, pp. 122-34
  • ‘Masse und Grössenverhältnisse in der Druckausstattung’, Klimschs Jahrbuch, 1937, pp. 76-83
  • ‘Aus der Geschichte des Schriftsatzes’, Gutenberg Jahrbuch, 1937, pp. 24-9
  • ‘Johann Christian Bauer’, Klimschs Jahrbuch, 1938, pp. 11-19
  • ‘Wandlung und Wiederbelebung der typographischen Ornamentik’, Klimschs Jahrbuch, 1939, pp. 34-43
  • Geschichte des Deutschen Schriftgiessereigewerbes (with K.F. Bauer, Annemarie Meiner), Offenbach a.M., 1940
  • Anfangsgründe für Schriftsetzer, Frankfurt a.M.: Klimsch, 1948.
  • ‘Die Schriftgiesserei im Jahre 1909’, Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., Nov./Dec. 1909, pp. 334-7
  • ‘Die Schriftgiesserei im Jahre 1911’, Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., Nov./Dec. 1911, pp. 327-8
  • ‘Einführung einer Universal-Linien-Stellung der Buchdruckschriften’, Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., 1903, v. 11/12, pp. 471-4 (repr. in Klimschs Jahrbuch, 1904) ‘Das Buch als Werk des Buchdruckers’, Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., 1919, II Band, pp. 7-15, 61-5, v. 7/8 (July/Aug.), pp. 108-11, v. 9/10, pp. 134-40

Writings about

  • Konrad Friedrich Bauer, ‘Bericht über neue Schriften’, Imprimatur, 1931, pp. 65-85, esp. p. 84 (Fortuna)
  • Emil Wetzig, ‘Blocksatz, Dreizeilenfall und asymmetrische Satzanordnung’, Klimschs Jahrbuch, 1937, pp. 7-15, esp. pp. 13, 14
  • www.klingspor-museum.de.
  • Emil Wetzig, ‘Das Schriftgestalten und Schriftschaffen der deutschen Giessereien seit 1933’, Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., Dec. 1935, pp. 602-16 (esp. p. 615)
  • Wilhelm H. Lange, ‘Schriftkünstler von heute’, Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., Jan. 1939, pp. 59-70
  • note on new editions of Anfangsgründe für Buchdrucker and Angangsgründe für Schriftsetzer, in Schweizer Graphische Mitteilungen (journal), to 1951. See also Typographische Monatsblätter . , May 1949, p. 230

Exhibitions

  • Klingspor Museum, Offenbach a.M.