Karl Mahr

Biography

Wood engravings, publicity, book jackets, covers. Born 28 November 1890 in Frankfurt a.M. 1914: studied lettering at the Leipzig Akademie für graphische Kunst und Buchgewerbe: a teacher was Hermann Delitsch. Military service in World War I; wounded three times. After the war he resumed his studies at the Leipzig Akademie with Delitsch and Georg Belwe; continued studies at the Kunstgewerbeschule, Offenbach, under L. Enders and R. Throll. After freelancing he worked at a Frankfurt typefoundry, perfecting his woodcutting technique. 1935: director of the Berlin Höheren Graphischen Fachschule, having succeeded Georg Trump. By 1937: director of the Berlin Municipal School of Graphic Art (Schule der Reichshauptstadt für das graphische Gewerbe) and taught wood engraving.

Writings by

  • Der Druckbuchstabe, Sein Werdegang in der Schriftgiesserei, Offenbach, 1928
  • Vom Enstehen der Schrift (9 magnificent large-size prints of typefoundry workers), Offenbach: Verein Deutscher Schriftgiessereien e.V., 1928
  • ‘Der erzieherische Wert des Schriftschreibens’, Die zeitgemässe Schrift, Berlin/Leipzig: Verlag für Schriftkunde Heintze & Blanckertz., Oct. 1935, pp. 30-32
  • Trostbüchlein (booklet: text and woodcuts, advertisement for the wine dealer Scholl und Hillebrand), in Der Holzschnitt, Oct. 1931
  • ‘Vom kranken und gesunden Volksbuch’, Klimschs Jahrbuch, 1937, pp. 71-5
  • ‘Schulen und amtliche Drucksachengestaltung’, Klimschs Jahrbuch, 1937, pp. 141-4
  • ‘Der Meisterschule für Graphik und Buchgewerbe in Berlin’, Druck und Werbekunst, Aug. 1939, pp. 276-9
  • ‘Gutenbergs Erbe, Gedanken zur Fünfhundertjahrfeier’, Klimschs Jahrbuch, 1940, pp. 17-18.
  • ‘Kalender’, Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., 1930, pp. 64-74

Writings about

  • Guido Schoenberger, ‘Karl Mahr’, Gebrauchsgraphik (International Advertising Art), Berlin: Phönix Illustrationsdruck und Verlag GmbH (later: ‘Gebrauchsgraphik’ Druck und Verlag GmbH), 1933-71. Published from Munich from 1950., Aug. 1931, pp. 47-58
  • ‘Karl Mahr’, Der Holzschnitt, Aug./Sept. 1928, pp. 1-15 (p. 16: short biblio of KM’s illustrated books)
  • ‘Karl Mahr, Leiter der Höheren Graphischen Fachschule, Berlin’, Deutscher Drucker, Jan. 1935, p. 140
  • Imprimatur, 1940, p. 16 frontispiece (wood engraving of Gutenberg)
  • Klimschs Jahrbuch, 1940, frontispiece (wood engraving of Gutenberg)
  • H. Weber, ‘Der deutsche Holzschnitt der Gegenwart’, Die Kunst im Deutschen Reich, Nov. 1941, pp. 308-20
  • Jürgen W. Einhorn, ‘Das Einhorn in der Graphik’, Graphische Kunst, 17/2, 1981, pp. 42-7, esp. p. 47
  • Vollmer, 1956
  • MGD, 1991, 1992.
  • H.K. Frenzel, ‘Karl Mahr’, Gebrauchsgraphik (International Advertising Art), Berlin: Phönix Illustrationsdruck und Verlag GmbH (later: ‘Gebrauchsgraphik’ Druck und Verlag GmbH), 1933-71. Published from Munich from 1950., July 1937, pp. 34-9
  • Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., 1937, 12-page supplement after p. 434 (work of KM’s students)
  • Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., 1939, p. 96 (wood engraving of Gutenberg)
  • Schweizer Graphische Mitteilungen (journal), to 1951. See also Typographische Monatsblätter . , Dec. 1948, p. 483 (wood engraving of Gutenberg)
  • Hildegard Heyne, ‘Karl Mahr als Buchillustrator’, Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., 1926, 32-p. supplement after p. 212
  • Hans Bockwitz, ‘Junge deutsche Büchkunstler’, Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., 1934, pp. 699-784, esp. p. 700
  • Hanna Rohde, ‘The artist and the family’, Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leipzig: Deutsche Buchgewerbeverein., 1938, pp. 11-18
  • E. Hölscher, ‘The eternally young Pelican firm’ (logos, advertisements), Gebrauchsgraphik (International Advertising Art), Berlin: Phönix Illustrationsdruck und Verlag GmbH (later: ‘Gebrauchsgraphik’ Druck und Verlag GmbH), 1933-71. Published from Munich from 1950., May 1956, pp. 16-25

Exhibitions

  • Haus der Deutschen Kunst, Munich, 1937.

Collections

  • Klingspor Museum, Frankfurt a.M.